Gabriel Wolkenfeld
Schriftsteller und Lyriker

Mein zweiter Roman “Babylonisches Repertoire” erzählt eine jüdische Familiengeschichte, beginnend in einem Schtetl in Litauen, über Taschkent und Gorki bis ins Israel der Gegenwart. Frisch erschienen im Müry Salzmann Verlag: https://www.muerysalzmann.com/

Frisch erschienen: Mein erster Gedichtband “Sandoasen” mit 27 lyrischen Porträts israelischer Städte kann nun im Buchhandel unter Angabe der ISBN 978-3-948999-02-5 oder über die E-Mail-Adresse des Herausgebers neunreiche[at]aol.com bestellt werden.